Sonstige Leistungen

Lungenfunktionsdiagnostik (Spirometrie)

Mit der Spirometrie werden Lungen- und Atemvolumina ermittelt, ausgewertet und grafisch dargestellt. Sie dienen der Erkennung von einengenden Atemwegserkrankungen wie Bronchialasthma und chronischer Bronchitis (COPD) und elastizitätsvermindernden Funktionsstörungen, wie Lungenfibrose. In unserer Praxis wird der Test hauptsächlich zur Abgrenzung einer Erkrankung der Atemwege von einer Herzerkrankung bei der Abklärung von Atemnot angewandt.


Ultraschall der Nieren und des harnableitenden Systems (Sonografie des Retroperitoneums)

Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung lassen sich Niere, Harnleiter (Ureter) und Harnblase darstellen und Erkrankungen des harnableitenden Systems wie Harnabflussstörungen mit Harnstauung, Nieren- und Harnleitersteine, Nierenzysten und Neubildungen diagnostizieren.


Labordiagnostik

Sämtliche Routine- und Spezialuntersuchungen erfolgen extern in einem zertifizierten klinischen Labor.